Info zur Corona – Impfung

Neben den Impfzentren dürfen auch die Hausarztpraxen gegen das Coronavirus impfen.
Wir benötigen Ihre Telefonnumer, um Ihnen Ihren Impftermin telefonisch mitzuteilen.
Eine Impfung ist in unserer Praxis ab dem 12. Lebensjahr möglich. Für Impfungen bei Kindern unter 12 Jahren wenden Sie sich bitte an den Kinderarzt.

Erstimpfung
Zur Erstimpfung ab 30 Jahren empfehlen wir die Impfstoffe von Biontech oder Moderna. Für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene unter 30 Jahren empfiehlt die Ständige Impfkommission nur den Impstoff von Biontech.
Anmeldung hier.

Zweitimpfung
Den Termin für die Zweitimpfung die etwa 4 Wochen nach der Erstimpfung stattfindet (sowohl bei Biontech als auch bei Moderna), bekommen Sie bei der ersten Impfung mitgeteilt. Möglich sind hier Impfstoffe von Biontech und Moderna. Anmeldung nicht nötig.
Ausnahme:
Falls die Erstimpfung mit Johnson & Johnson erfolgte ist eine Nachimpfung mit Biontech oder Moderna ab 4 Wochen nach Erstimpfung möglich. Bei Johnson & Johnson war ursprünglich keine Zweitimpfung vorgesehen.
Anmeldung zur Zweitimpfung nach Erstimpfung mit J&J hier.

Drittimpfung (Booster-Impfung)
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass uns Hausarztpraxen durch eine kurzfristige Entscheidung des Gesundheitsministeriums vom 19.11.21 künftig weniger Biontech Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Die Booster-Impfungen werden deshalb überwiegend mit dem Impfstoff von Moderna durchgeführt werden. Sofern Sie auf den Impfstoff von Biontech festgelegt sind, müssen wir an die Impfzentren verweisen. Patienten unter 30 Jahren, für die Moderna von der Stiko nicht empfohlen wird, werden weiterhin mit Biontech geimpft.


Anmeldung zur Drittimpfung hier.

Sonderfall:
Genesene mit anschließend erfolgter einmaliger Impfung:
Die Ständige Impfkommission empfiehlt hier eine weitere Impfung nach frühestens 3 Monaten.

Corona Wissen kompakt (Videos zum Thema „Corona“)

Aufklärungsbogen zu Moderna und Biontech/Pfizer